Modellflug Anfliegen 2017

Wer hätte das gedacht, ein lang vorher festgelegter Termin und auf dem Platz ist schönstes Flugwetter vorhanden. Eine rege Teilnahme war somit sicher vorhersagbar. Bei vielen waren neue Flugobjekte zu finden. Entweder der Weihnachtsmann war einem wohlgesonnen gewesen, oder man hatte einen Teil der dunklen Jahreszeit im Bastelkeller verbracht.

Unter den so ermutigenden Bedingungen wurde fleißig geflogen. Gegen Mittag bauten Uli und Manfred ihren Grill auf. Bei dem gemeinsamen Grillen wurde Kraft für den Nachmittag getankt. Allen Hauptakteuren unseren Dank dafür.

Damit das Jahr 2017 auch so schön wird wie es zum Anfliegen angefangen hat, hier noch die gute Nachricht. Der Bundesrat hat sich entgegen der Forderung der Bundeswehr gegen die „100-Meter-Regel“ ausgesprochen. Damit hat sich die gemeinsame Aktion aller Modelflieger, Verbände und Modellbauzeitschriften ausgezahlt. Hier sei nochmal an den gemeinsamen offenen Brief der Chefredakteure von „Aufwind“, „MFI Modelflug International“, „AVIATOR“, „FMT Flug- und Modelltechnik“ und „Flugmodell“ an den Bundesminister Alexander Dobrindt erinnert. Alle vorgenannten Akteure werden auch in Zukunft für unseren gemeinsamen Flugmodellsport kämpfen.

Damit hat sich der Standpunkt, den ich im Dezember 2015 dargestellt habe, dass eine Gemeinsamkeit von Copter und Modellflugzeug nicht gegeben sei, durchgesetzt.

Hoffen wir auf ein gutes 2017 mit vielen, schönen Starts bei herrlichem Wetter. Der nächste offizielle Termin ist Herrentagfliegen am 25.05.2017.

Hier geht es zur Bildergallerie!